Faire Löhne für Bio-Bienen

Während im Mittelmeer Ausländer ertrinken führt auch innerdeutsches Leben mitunter zu Schwierigkeiten und wirft verzwickte Fragen auf, zu beobachten beispielsweise an einem preisbewussten Verbraucherpärchen im Aldi: Bio-oder Fair-Trade-Honig, sie können sich nicht entscheiden. „Warum kann es nicht Bio-Fair-Trade Honig geben“, stößt sie unvermittelt aus. Recht hat sie: Zahlt deutschen Bio-Bienen endlich faire Löhne.

Fortschritt

Die Menschen, die Tag ein, Tag aus so hart an und für den Fortschritt arbeiten, sollten vielleicht eine Zeit inne halten um sich fünf Fragen zu beantworten: Was ist Fortschritt? Ist Fortschritt gut? Was ist gut? Ist Fortschritt gut? Was ist Fortschritt?
Dies könnte ohne weiteres ein paar Monate, vielleicht Jahre dauern. Ein bedingungsloses Grundeinkommen, von dem jede und jeder gut leben kann, könnte bei einem solchen Unterfangen in einem doppelten Sinn hilfreich sein: Als Existenzsicherung einerseits und als Beispiel für eine Fortschrittlichkeit andererseits, die deshalb gut ist, weil sie von einem selbst auferlegten und damit unnötigem Zwang befreit.